017 Wenn Mädchen sich nicht entscheiden können oder: Die Qual der Wahl.

Während die Großmütter viele Anstrengungen auf sich genommen haben, um in Freiheit leben zu können, zieht es einige junge Frauen zurück in ein dogmatisch geprägtes Familienmuster. Absurd? Absolut! Aber: Der Islamische Staat (IS) macht sich ein Phänomen zu Nutze: Wenn es unendlich viele Entscheidungsmöglichkeiten gibt, braucht es gute Orientierungshilfe, um den Überblick zu behalten. Wer die Qual der Wahl hat, kann schon mal unzufrieden werden. In diesem Fall steht der IS gern und tatkräftig zur Verfügung und ködert junge Mädchen mit einer vermeintlichen Lagerfeuerromatik im kriegsgebeutelten Wüstensand. Junge Kriegshelden warten auf junge gebildete Frauen, um ihnen zu zeigen wo es lang geht und nebenbei zeugen sie kleine Islamisten. Warum das so ist, welche Möglichkeiten es gibt dem entgegen zu wirken und was das alles mit der Auswahl an Marmeladengläsern im Supermarkt zu tun hat, erfahrt ihr hier. Viel Spaß beim Hören wünschen Euch

Herr Bumms und Frau Dings.

Shownotes:

  • Wenn deutsche Mädchen ins Beuteschema der IS passen: die Welt
  • Terrormiliz IS rekrutiert Mädchen aus dem Land: swr
  • Tipps für Eltern von Kindern in der Pubertät: Eltern Lerntipp
  • Herzgesteuert: neon
  • Was Frauen in den Dschihad zieht: spiegel online
  • Beratungsstelle Radikalisierung: BAMF
  • Ich weiß nicht, was ich wollen soll – Warum wir uns so schwer entscheiden können und wo das Glück zu finden ist: amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.